25Juli2021

header-actual2

 
Bildung
Bildung

Bildung

Mit dem Schulprojekt in Mushapo will ADH eine gute Ausbildung der Schüler gewährleisten, um ihnen und dem Dorf bessere Zukunftschancen zu ermöglichen. Den Schulbesuch bietet ADH gratis an, damit auch Kinder aus ärmeren Familien den Schulunterricht besuchen können. Mit einem geeigneten Lehrpersonal bemüht sich ADH ein gutes Betreuungsverhältnis herzustellen, sodass die Kinder individuell nach ihren Bedürfnissen gefördert werden können. Der Lehrplan der offiziell anerkannten Schule orientiert sich an staatlichen Richtlinien, allerdings ist die Unterrichtssprache bereits ab der ersten Klassenstufe Französich.

Dez 2020

Auf der Suche nach einer soliden Finanzierung des Schulbetriebs in Mabala

In den entwickelten Ländern wird der Unterricht bei Schließung der Schulen online fortgesetzt. Dies ist bei kongolesischen Schulen auf dem Land nicht möglich, da die Kinder keinen Zugang zu Elektrizität, den notwendigen Geräten oder dem Internet haben. Ein weiteres Hindernis bei den Schulen im Kongo ist das Problem, dass die Lehrer in neu eingerichteten Schulen kein Gehalt von der Regierung erhalten, insbesondere bei weiterführenden Schulen auf dem Land, wie unserer in Mabala. Stattdessen müssen die Schüler Schulgeld aufbringen. Da wir Kindern aus armen Familien kostenlosen Schulunterricht anbieten wollen, versuchen wir zu vermeiden, dass ihre Eltern Schulgebühren bezahlen müssen, was wiederum bedeutet, wir müssen andere Wege finden, um die Lehrer zu bezahlen. ADH zahlt die Hälfte der Gehälter für die 15 Lehrer und den Schuldirektor, während unsere Partnerorganisation BBK die andere Hälfte bezahlen soll. Leider ist dies ein schweres Unterfangen gewesen, und wir versuchen, eine Lösung zu finden. Eine Möglichkeit, wie wir hoffentlich die Gehälter der Lehrer aufbessern können, besteht darin, sie zu ermutigen, auf unserem 40 Hektar großen Grundstück rund um die Schulgebäude Landwirtschaft zu betreiben.
Auf der Suche nach einer soliden Finanzierung des Schulbetriebs in Mabala
Okt 2020

Schulbetrieb geht nach landesweiten Schulschließungen wieder weiter

Wie in den meisten Teilen der Welt stand auch der Kongo in diesem Jahr im Schatten des COVID-19-Virus. Alle Schulen und Universitäten waren seit März geschlossen. Erfreulicherweise wurden die Schulen im Kongo im Oktober wieder geöffnet. Dafür sind wir sehr dankbar, denn in einigen anderen Ländern wurden die Schulen nach einiger Zeit aufgrund eines erneuten Ausbruchs des Virus wieder geschlossen.
Schulbetrieb geht nach landesweiten Schulschließungen wieder weiter
Sep 2020

Eine kleine Unterstützung beim Start ins neue Schuljahr für die Schule in Tshikapa

Wir konnten unsere Tshikapa-Schule beim Start ins neue Schuljahr ein wenig unterstützen; Direktor Pierre ist sehr dankbar für jede Hilfe, die wir ihm geben können. Die Schule in Mushapo läuft mittlerweile unabhängig von uns.
Eine kleine Unterstützung beim Start ins neue Schuljahr für die Schule in Tshikapa
Mai 2020

Wer sollte für die laufenden Kosten des Schulbetriebs aufkommen?

Wenn man eine Schule im Kongo baut und sie vom Bildungsministerium registrieren lässt, wie in unserem Fall mit der 'Agro- Veterinär Schule ITAV ADH Mabala', bedeutet das nicht automatisch, dass die Bezahlung der Lehrer auch durch den Staat erfolgt. Seit Anfang 2020 bietet die neue Regierung im Kongo offiziell mehr kostenlosen Grundschulunterricht an. Wenn man hingegen eine neue weiterführende Schule eröffnet, wie unsere Schule in Mabala, bedeutet dies, dass zunächst die Eltern Schulgeld bezahlen müssen. Wenn man aber kostenlose Bildung anbieten will, wie wir es aus gutem Grund anstreben, dann muss man einen anderen Weg finden, die Lehrergehälter zu finanzieren. Zuerst bezahlte unsere Partnerorganisation BBK die Lehrer, war dann aber dazu nicht mehr in der Lage. Seit April 2019 hat ADH diese Rechnung übernommen, was einen enormen Druck für uns bedeutet. Zwar trägt das an die Schule angegliederte Landwirtschaftsprojekt bereits etwas zum Unterhalt der Schule bei, jedoch bei Weitem nicht so, als dass sich sämtliche Kosten dadurch decken ließen. Deshalb hoffen wir und tun unser Möglichstes, dass der Staat bald seine eigenen Lehrer bezahlen wird, da es sich ja schließlich um eine staatliche Schule handelt. Durch den Lockdown aufgrund der COVID-19-Pandemie stellt sich die Frage der Finanzierung umso dringlicher.
Wer sollte für die laufenden Kosten des Schulbetriebs aufkommen?
Apr 2020

Lockdown in unserer Mabala Schule

Seit März dieses Jahres sind alle Schulen und Universitäten in der DR Kongo wegen der COVID-19-Pandemie geschlossen. Wie auch für den Rest der Welt war dies ein Novum für den Kongo und seine für so einen Notfall völlig unvorbereitete Bevölkerung. Es besteht ein großer Unterschied zwischen den ländlichen Gebieten des Kongo und der entwickelten Welt. Ohne Internetverbindung konnten die Lehrer und Schüler in Mabala ihren Unterricht nicht fortsetzen, wie es vielen Schulen in anderen Ländern möglich war.
Lockdown in unserer Mabala Schule
Nov 2019

Praktisches Training für Schüler des Veterinärzweigs auf nahegelegener Farm

Die Schüler des Veterinärzweigs gingen für ihre erste praktische Erfahrung auf die nahegelegene Farm der lokalen Holzfirma SODEFOR, die unser Projekt von Zeit zu Zeit unterstützt.
Praktisches Training für Schüler des Veterinärzweigs auf nahegelegener Farm
Okt 2019

Praktische Anleitung beim Anbau für Schüler des Agrarzweigs

Wir freuen uns sehr, dass wir die ersten Früchte des neuesten Landwirtschaftsprojekts direkt neben der Schule sehen können. Die Schüler des Agrarzweigs erhalten praktische Anleitung beim Anbau von verschiedenen Gemüsesorten und Erdnüssen, Ölpalmen, Avocado Bäumen und Bananenstauden. Die Schule baute auch einen Hühnerstall und erhielt ihre ersten Kaninchen, um die Kaninchenzucht zu unterrichten.
Praktische Anleitung beim Anbau für Schüler des Agrarzweigs
Sep 2019

Start des zweiten Schuljahres an der 'Agro- Veterinär Fachoberschule ITAV ADH Mabala'

Im September begann unsere Fachoberschule in Mabala ihr zweites Jahr und ergänzte die siebte und achte Klasse, die wir im vorherigen Schuljahr hatten, um die neunte Klasse. Die Schule unterrichtet derzeit insgesamt 286 Schüler, 180 Jungen und 106 Mädchen – kostenlos. Neben den normalen Fächern des staatlichen Lehrplans begannen die Schüler ihre erste praktische Ausbildung in der Landwirtschaft und im Veterinärbereich.
Start des zweiten Schuljahres an der 'Agro- Veterinär Fachoberschule ITAV ADH Mabala'

Seite 1 von 7

…direkt vor Ort Veränderungen herbeiführen.

Der Verstädterung entgegenwirken – Hilfe für die Dörfer

Rundbriefe

Wenn Sie Rundbriefe erhalten möchten, dann senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Abonnieren

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage oder ein anderes Anliegen an uns? Kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir freuen uns über Ihre Nachricht und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.

Kontakt aufnehmen

Ich möchte helfen

Sie möchten wissen, wie Sie uns dabei helfen können im Kongo zu helfen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können.

ADH helfen